Titelbild Galerie
Vitrine: Familie Heisterbach (14 Bilder)
Bild 5325Ein Geburtstagsrundflug über das Siebengebirge und die Köln-Bonner Region mit der Ju 52
"Robust, gutmütig, legendär", so lautet die Überschrift über die Geschichte der Ju 52, jenem weltbekannten Flugzeugtyp der Junkers Flugzeugwerke von Prof. Hugo Junkers. "Die gute alte Tante Ju wurde im Krieg aufgrund ihrer behäbigen aber dennoch gutmütigen Eigenschaften als Lazarettflugzeug un ...
Bild aus dem Jahr 2001
Bild vergrößern und Text lesen279 Aufrufe, zuletzt am 19.05.2019 um 17:41 Uhr
Raum: Familien Siebengebirge
Galerie: Geburtstags-Rundflug mit der Ju 52 - Datensatz 5325

Bild 5589Das Wappen der Familie Heisterbach
Das Familienwappen der Familie Heisterbach zeigt den Ursprung der Familie:
Heister (Buche) am Bach
Der Name bezieht sich auf das Kloster Heisterbach, wo sie Bauern (Pflugschar), Ritter (Rüstung) und Verwalter waren. Später zogen sie nach Köln und nahmen den Namen mit,
kenntli ...
Bild aus dem Jahr 1984 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen234 Aufrufe, zuletzt am 18.07.2019 um 15:16 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5589

Bild 5041Großfamilie Heisterbach
Die Bonner Rundschau berichtete am 9.10.1984 über das Familientreffen vom 7.10.1984 unter der Überschrift:

Die Heisterbachs gibt es bereits dreihundert Jahre
Einige Dutzend Mitglieder der „Sippe“ feierten jetzt das seltene Jubiläum gemeinsam. Von Markus Ohlert.
Bild aus dem Jahr 1984
Bild vergrößern und Text lesen533 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 11:42 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5041

Bild 5038Hochzeit von Friedel (Gottfried) und Anna Heisterbach
Friedel Heisterbach ist der älteste Sohn des Kölner Ehepaares Anna und Gottfried Heisterbach, die am Kriegsende nach Ittenbach gezogen waren (mehr Infos zur Familie siehe Link unten).
Sein Bruder Wolfgang Heisterbach schreibt:
"Im Jahr 1977 heirateten Friedel und Anna Heisterbach mit ...
Bild aus dem Jahr 1977
Bild vergrößern und Text lesen369 Aufrufe, zuletzt am 24.06.2019 um 14:17 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5038

Bild 5039Doppelhochzeit in der Sophienhofkapelle
mit Friedel und Anna Heisterbach. Friedel hatte jahrzehntelang die sonntäglichen Gottesdienste in dieser kleinen Kapelle auf der Margarethenhöhe auf dem Harmonium begleitet.



Bild aus dem Jahr 1977
Bild vergrößern und Text lesen630 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2019 um 13:41 Uhr
Raum: Familien Katholische Kirche - Datensatz 5039

Bild 5046Das Ittenbacher Ehepaar Anna und Gottfried Heisterbach in der Margarethenklause
im Hotel Margarethenhof auf der Margarethenhöhe



Bild aus dem Jahr 1970 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen385 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 11:43 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5046

Bild 5048Prominenter Porsche mit Nummernschild E-AK-1
Essen - Alfried Krupp - 1:
unvergessenes Nummernschild des von der Ittenbacher Dorfjugend - wie hier von Wolfgang Heisterbach - bewunderten Porsches von Alfried Krupp von Bohlen und Halbach. Der war der älteste Sohn und Alleinerbe des Industriellen Gustav Krupp - mehr zur Biografie siehe Li ...
Bild aus dem Jahr 1955 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1126 Aufrufe, zuletzt am 17.08.2019 um 16:48 Uhr
Raum: Dorfgeschichten und Ereignisse Familien - Datensatz 5048

Bild 3478Am 11.01.1954 traten Wolfgang Heisterbach und sein Vater Gottfried auf einer Sitzung der Sippe Heisterbach in der Kölner Flora als Tünnes und Schäl auf.
Mehr zur Familiengeschichte von Wolfgang Heisterbach in unserem Museum siehe Raum "Familien", Vitrine "Familie Heisterbach"



Bild aus dem Jahr 1954
Bild vergrößern und Text lesen844 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 11:55 Uhr
Raum: Karneval Familien
Galerie: Ehrenvorsitzender Wolfgang Heisterbach - Datensatz 3478

Bild 5045Wer rodelt so glücklich über die Löwenburger Straße?
Wolfgang Heisterbach mit dem frühen Modell eines Lenkschlittens steht die helle Freude über sein Gefährt ins Gesicht geschrieben.
Das folgende Gedicht könnte von ihm stammen:
Bild aus dem Jahr 1949
Bild vergrößern und Text lesen309 Aufrufe, zuletzt am 20.08.2019 um 07:03 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5045

Bild 3479Gottfried und Anna Heisterbach
mit ihren vier Kindern Friedel, Wolfgang, Klaus-Dieter und Annemie.
Die Familie Heisterbach stammte aus dem Kölner Severinsviertel, wo Wolfgang Heisterbach im Klösterchen St. Severin zur Welt gekommen war. Ihr Kölner Haus wurde 1944 von einer Brandbombe getroffen und brannte aus. So musste ...
Bild aus dem Jahr 1947
Bild vergrößern und Text lesen1036 Aufrufe, zuletzt am 20.08.2019 um 06:59 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 3479

Bild 5012Anna Heisterbach
mit ihren Söhnen Friedel, Wolfgang und Klaus-Dieter an der Ahr, wo die Familie nach der Bombardierung ihrer Kölner Wohnung zunächst unterkam, bevor sie in den letzten Kriegstagen 1945 auf die Margarethenhöhe nach Ittenbach zog.



Bild aus dem Jahr 1944 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen580 Aufrufe, zuletzt am 31.05.2019 um 05:39 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5012

Bild 5063Haus der Familie Heisterbach auf dem Lahr in Ittenbach
Das Ehepaar Gottfried Mager und Johanna geb. Meiswinkel hatte am 27. September 1927 dieses Haus, das gegenüber der Brunnenanlage an der Löwenburger Straße stand, von der Witwe von Fridolin Bachem, Hedwig Bachem geb. Primavesi (geboren in Köln), gekauft und in den folgenden Jahren ausgebaut und e ...
Bild aus dem Jahr 1928
Bild vergrößern und Text lesen577 Aufrufe, zuletzt am 22.08.2019 um 07:39 Uhr
Raum: Familien
Galerie: Wohnhaus der Familie Heisterbach - Datensatz 5063

Bild 5244Josefine Heisterbach
war Ehefrau von Peter Paul Heisterbach und Großmutter von Wolfgang Heisterbach. Ihre Schwester Johanna war verheiratet mit Gottfried Mager, der Pate und Namensgeber von Josefines Sohn Gottfried wurde und der in Ittenbach ein Wochenendhaus besaß.
Einige Jahre später wird an dieser Ahrbiegu ...
Bild aus dem Jahr 1927
Bild vergrößern und Text lesen132 Aufrufe, zuletzt am 17.07.2019 um 15:40 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5244

Bild 5044Spieglein, Spieglein an der Wand ...
wer ist der schönste Junge im ganzen Land? Gottfried Heisterbach hat sich schon in ganz jungen Jahren mit Begeisterung verkleidet. Später zog er auch gern Clownskostüme an und wirkte im Kölner Karneval mit, bevor er mit seiner Familie auf die Margarethenhöhe nach Ittenbach zog. In Köln war die ...
Bild aus dem Jahr 1915 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen241 Aufrufe, zuletzt am 15.07.2019 um 02:30 Uhr
Raum: Familien - Datensatz 5044