Titelbild Galerie
Vitrine: Franz Ittenbach (5 Bilder)
Bild 4814Geburtshaus des Königswinterer Malers Franz Ittenbach

in der heutigen Altenberger Gasse in Königswinter, damals Heisterbacher Gasse 12.

In der Königswinterer Altstadt ist der Franz-Ittenbach-Platz nach diesem berühmten Sohn der Stadt benannt.

Günther Steeg be ...

Bild aus dem Jahr 2009
Bild vergrößern und Text lesen253 Aufrufe, zuletzt am 16.09.2023 um 22:18 Uhr
Raum: Kreatives Schaffen - Datensatz 4814

Bild 5696Königswinterer Notgeld mit dem Geburtshaus des Königswinterer Malers Franz Ittenbach

„Seit Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 vermehrte sich im Deutschen Reich die umlaufende Geldmenge und führte zu einer kontinuierlichen Geldwertverschlechterung und sinkender Kaufkraft" (aus: Deutsches Historisches Museum online - siehe Link unten).
Schon ...

Bild aus dem Jahr 1921
Bild vergrößern und Text lesen336 Aufrufe, zuletzt am 16.04.2024 um 21:07 Uhr
Raum: Dokumente Kreatives Schaffen - Datensatz 5696

Bild 4816Selbstbildnis des Königswinterer Malers Franz Ittenbach
Franz Ittenbach wurde am 18. April 1813 als Sohn einer armen Königswinterer Winzerfamilie geboren, die in Königswinter auch einen kleinen Kaufladen betrieb. Sein Geburtshaus steht in der heutigen Altenberger Gasse, der damaligen Heisterbacher Gasse 12. Seine Eltern Theodor Ittenbach und Anna Marga ...
Bild aus dem Jahr 1858 gemalt
Bild vergrößern und Text lesen670 Aufrufe, zuletzt am 03.04.2024 um 07:57 Uhr
Raum: Kreatives Schaffen - Datensatz 4816

Bild 4812Öl auf Leinwand von Franz Ittenbach
Porträt von Dr. Franz Xavier von Soist von 1850 aus dem Museum of Fine Arts in Boston

Dr. Franz von Soist (geb. 1894) war Arzt in Ehrenbreitstein und gehörte mit seiner Frau Margarete zum gehobenen katholischen Bürgertum, aus dem Franz Ittenbach viele Porträtaufträge bekam.
...
Bild aus dem Jahr 1850 gemalt
Bild vergrößern und Text lesen358 Aufrufe, zuletzt am 16.04.2024 um 13:20 Uhr
Raum: Kreatives Schaffen - Datensatz 4812

Bild 4813Öl auf Leinwand von Franz Ittenbach

Porträt von Margarete von Soist geb. Finsterer in Ehrenbreitstein (geb. 1809) aus dem Jahr 1849. Sie war die Ehefrau des Arztes Dr. Franz Xavier von Soist - nähere Angaben siehe Link unten


Bild aus dem Jahr 1849 gemalt
Bild vergrößern und Text lesen320 Aufrufe, zuletzt am 03.04.2024 um 07:23 Uhr
Raum: Kreatives Schaffen - Datensatz 4813