Titelbild Galerie
Vitrine: Schwester Coelestine (6 Bilder)
Galerien in dieser Vitrine:
Bilder zum Vaterunser
Bild 6713Fenster der katholischen Pfarrkirche Ittenbach

Alle Fenster wurden von der Schwester des von 1943 bis 1982 in Itttenbach tätigen Pfarrers Heinrich Hambüchen, Klara Hambüchen, entworfen. Sie war Ordensschwester in einem Ursulinenkloster in Boppard unter dem Ordensnamen Schwester Coelestine. Für die am ...

Bild aus dem Jahr 2017
Bild vergrößern und Text lesen199 Aufrufe, zuletzt am 10.06.2023 um 01:16 Uhr
Raum: Katholische Kirche Kreatives Schaffen - Datensatz 6713

Bild 4423Bilder zum Vaterunser

Diese Kunstwerke stammen von der Ursulinen-Nonne Schwester Coelestine. Sie wurden von ihrem leiblichen Bruder Pfarrer Heinrich Hambüchen in Auftrag gegeben. Hier sehen Sie eine Zusammenstellung im Kleinformat, die im Jahr 1972 jedes Kommunionkind zur Erinnerung an die Erste Heilige ...

Bild aus dem Jahr 1972
Bild vergrößern und Text lesen355 Aufrufe, zuletzt am 15.04.2023 um 19:09 Uhr
Raum: Katholische Kirche Kreatives Schaffen
Galerie: Bilder zum Vaterunser - Datensatz 4423

Bild 7153Wappen der Pfarrgemeinde Ittenbach

Die Siebengebirgs-Zeitung berichtete:
"Die vor kurzem verstorbene Ittenbacher Ordensschwester Coelestine, eine Schwester des Ittenbacher Pfarrers Hambüchen, hat vor zwei Jahren ein schönes Bild geschaffen, welches nunmehr zum Wappen der Pfarrgemeinde Itten ...

Bild aus dem Jahr 1970
Bild vergrößern und Text lesen71 Aufrufe, zuletzt am 29.03.2023 um 17:40 Uhr
Raum: Katholische Kirche Kreatives Schaffen - Datensatz 7153

Bild 2697Gnadenbild "Mutter der Vermissten"

...in der Katholischen Pfarrkirche Zur schmerzhaften Mutter in Ittenbach. Es wurde von der Ursulinen-Nonne Schwester Coelestine Hambüchen aus dem Kloster Boppard gemalt.

Sie war eine leibliche Schwester des damaligen Pastors Heinrich Hambüchen. < ...

Bild aus dem Jahr 1948 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen200 Aufrufe, zuletzt am 22.05.2023 um 22:11 Uhr
Raum: Katholische Kirche Katholische Kirche Kreatives Schaffen - Datensatz 2697

Bild 1448Elisabeth Leven von der Kirchstra├če 7

Sie war Mutter von sieben Kindern und wurde von der Ordensschwester Mater Coelestine (leibliche Schwester des Ittenbacher Pfarrers Heinrich Hambüchen) in einer Bleistiftzeichnung portraitiert.

Bild aus dem Jahr 1946 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen637 Aufrufe, zuletzt am 08.06.2023 um 19:35 Uhr
Raum: Kreatives Schaffen Familien - Datensatz 1448

Bild 8240Katharina Schmitz, portraitiert von Schwester Coelestine

Katharina Schmitz, gestorben am 11. April 1954, war die Mutter von Heinrich Schmitz. Der hatte mit seiner Frau Agnes geb. Leven den Anfang des 20. Jahrhunderts von seinem Schwiegervater Peter Leven in der Kirchstraße eröffneten Lebensmittelladen weitergeführt.< ...

Bild aus dem Jahr 1945 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen27 Aufrufe, zuletzt am 18.05.2023 um 21:52 Uhr
Raum: Familien Kreatives Schaffen - Datensatz 8240