Titelbild Galerie
Galerie: VVS-Schutzhütten (35 Bilder)
Bild 5315Die neue Brückenhütte südlich der L 331 hat die alte Hütte ersetzt
Bild aus dem Jahr 2013
Bild vergrößern und Text lesen162 Aufrufe, zuletzt am 13.04.2019 um 08:02 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 5315

Bild 5316Eine neue VVS-Hütte entstand am Forsthaus Lohrberg dank des großen ehrenamtlichen Engagements
auf der Wiese hinter der VVS-Geschäftsstelle, die sich dort seit 2012 befindet. Hier kann der VVS seinen beliebten Sommerfesten wieder "ein Dach über den Kopf" geben. Das Lapidarium (Stein-Ausstellung) ist bereits auf der Wiese aufgestellt und auch ein Wildbienen-Hotel.

Am 15. Septe ...
Bild aus dem Jahr 2013
Bild vergrößern und Text lesen154 Aufrufe, zuletzt am 23.01.2018 um 20:13 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 5316

Bild 4203Rosenau-Hütte
auf der Rosenau (325m) neben der Burgruine

Mehr zur Geschichte von Burg und Berg in unserer Galerie "Rosenau" - Link unten

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen98 Aufrufe, zuletzt am 01.06.2019 um 04:33 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4203

Bild 4204Spoelgen-Hütte
am Südhang der Kleinen Rosenau
Eduard Spoelgen (8.5.1822 - 29.9.1975) war ab 1920 Beigeordneter und ab 1923 kommissarischer Verwaltungsleiter der Stadt Bonn. 1933 wurde er von den Nazis als Bonner Stadtdirektor suspendiert und ein Jahr später zwangspensioniert. Am Ende des Krieges setzten d ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen93 Aufrufe, zuletzt am 19.06.2019 um 17:13 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4204

Bild 4205Lotter-Hütte
zwischen Ölbergrundweg (Kreuzung Stuttgarter Hütte) und Einkehrhaus, nördlich des Berges "Wasserfall"
Flur "Lotter", althochdeutsch "lota", heute "Loden" - Stockausschläge oder junge Stämmchen von Laubbäumen

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen89 Aufrufe, zuletzt am 16.05.2019 um 20:05 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4205

Bild 4206Erdmann-Hütte
benannt nach Josef Erdmann, Justizamtmann und VVS-Geschäftsführer von 1950 - 1969.
Sie steht nördlich der Anhöhe Fritscheshardt. Früherer Standort: auf dem Berg Wasserfall (338 m) nördlich der L 331.

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen74 Aufrufe, zuletzt am 20.04.2019 um 23:31 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4206

Bild 4207Stuttgarter-Hütte
am Ölbergringweg, westlich des Abzweigs zum Ölbergaufstieg.
Die Hütte wurde vom Schwäbischen Albverein gestiftet.

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen85 Aufrufe, zuletzt am 27.03.2019 um 07:05 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4207

Bild 4208Dr.Richard-Faßbender-Hütte
benannt nach dem Ittenbacher Dr. Richard Faßbender, der im März 2007 im Alter von 75 Jahren gestorben ist. Der frühere Bürgermeister von Königswinter war gebürtiger Altstädter, der sich von 1961 bis zum Inkrafttreten der kommunalen Neugliederung am 1. August 1969 als Ratsmitglied und Bürgerm ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen314 Aufrufe, zuletzt am 23.05.2019 um 12:50 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4208

Bild 4209Die alte Brücken-Hütte wich 2012 einer neuen Hütte
Die Hütte stand südlich der Brücke über die L 331.





Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen147 Aufrufe, zuletzt am 31.01.2019 um 23:49 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4209

Bild 4210Lietschen-Hütte
Von der Margarethenhöhe Richtung Milchhäuschen folgt man links dem Abzweig zum Geisberg. Der Flurname Litschenhäuschen gab der Hütte ihren Namen, die nördlich des Geisbergs auf dem Wanderweg der deutschen Einheit zum Milchhäuschen steht. Vom Geisberg (324 m) aus wird die Wanderung belohnt mit ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen115 Aufrufe, zuletzt am 25.03.2019 um 15:54 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4210

Bild 4211Userotter-Hütte
die ihren Namen der Userotts-Wiese an der Straße der Einheit Richtung Löwenburger Hof verdankt, neben der sie steht. "Us-" mundartlich für "aus" oder "außen", "-rott" für "roden".







Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen83 Aufrufe, zuletzt am 06.05.2019 um 16:29 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4211

Bild 4213Offner - Hütte (rechts neben der Grillhütte auf dem Nasseplatz)
benannt nach Dr. Herbert Offner, Oberlandforstmeister im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der von 1972 bis 1995 Stellvertretender VVS-Vorsitzender war und sich um die Verleihung des Europadiploms verdient gemacht hat.
Die beiden Hütten auf dem Nasseplatz kann m ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen282 Aufrufe, zuletzt am 12.06.2019 um 03:22 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4213

Bild 4217Dr. Horster-Hütte
steht zwischen Ulanen-Denkmal und Drachenfelsplateau am Ende der Fahrstraße und am Beginn des Serpentinenwegs an der Südflanke des Drachenfelses. Die Hütte erinnert an den Rechtsanwalt Dr. Max Horster, der von 1964 bis 1971 Vorsitzender des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS) gewe ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen296 Aufrufe, zuletzt am 25.03.2019 um 15:56 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4217

Bild 4218Auel-Hütte
im Löwenbuger Tal, nordöstlich des Waldfriedhofs. Dr. Elmar Heinen nimmt an, dass die Bachaue des Fonsbaches namengebend war.

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen231 Aufrufe, zuletzt am 25.03.2019 um 15:56 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4218

Bild 4219Kuckstein-Hütte
auf dem Kuckstein, dem ehemaligen Basaltsteinbruch von Oberkassel. Hier sind im Jahre 1914 Skelette eines Paares sowie ein Hundegebiss gefunden worden, die aus der Zeit um 13 000 vor Chr. stammen.
Das sog. Doppelgrab von Oberkassel ist im LVR-Landesmuseum Bonn ausgestellt.
Mehr dazu si ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen258 Aufrufe, zuletzt am 23.05.2019 um 12:50 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4219

Bild 4220Kuckuckstein-Hütte
auf dem 230 m hohen Kuckuckstein mit seinem Aussichtspunkt nach Südwesten. Der Kuckuckstein verdankt seinen Namen, so Dr. Elmar Heinen, wohl dem Wortspiel zu "Kuckuck" und "kucken" im Sinne von schauen.

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen233 Aufrufe, zuletzt am 05.06.2019 um 07:35 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4220

Bild 4222Eulenhardt-Hütte
auf der ca. 200 m hohen Anhöhe gelegenen Eulenhardt oberhalb von Rhöndorf

Zum Namen "Eulenhardt" schreibt Dr. Elmar Heinen: "Eulen-" von althochdeutsch "aul" - Tonerde; vgl. den Siegburger Stadtteil Aulgasse, in dem im Mittelalter (außerhalb der Stadtmauer) die berühmten Töpferei ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen247 Aufrufe, zuletzt am 11.06.2019 um 13:22 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4222

Bild 4223Heisemicher-Hütte
Der Hang zwischen Annatal und Breiberg heißt Heisemich. Dieses Flurstück hat der Hütte am Beierscheid, westlich des Annatals und südwestlich des Breiberg, seinen Namen gegeben. "Heis-" bedeutet im Althochdeutschen "Hengst", "-mich" bedeutet "Bach", also "Hengstbach".

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen56 Aufrufe, zuletzt am 07.06.2019 um 01:01 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4223

Bild 4224Breiberg-Hütte
die 2009 mit großem ehrenamtlichen Engagement entstanden ist. Sie bietet den Rheinsteig-Wanderern in einer Senke zwischen Ölender und Kleiner Breiberg am Breibergrundweg Unterstellmöglichkeit und lädt sie an dieser schönen Stelle zur Erholung ein - siehe Rundschau-Artikel unten.

...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen243 Aufrufe, zuletzt am 13.05.2019 um 01:52 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4224

Bild 4225Anna-Hütte
Wenn man vom Honnefer Ortsteil Rommersdorf ins Annatal hinaufsteigt, das namengebend ist für die Anna-Hütte, findet man diese Schutzhütte gegenüber der Einmündung des Tretschbachs.
Lohnende Wander-Tipps im Anna-Tal finden sich im Link unten.

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen107 Aufrufe, zuletzt am 16.06.2019 um 03:25 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4225

Bild 4226Dr. L. Funder-Hütte
liegt an der Hohenhonnefer Straße, südwestlich der Löwenburg. Ihr Namengeber, Dr. Ludger Funder, war von 1958 bis 1964 Vorsitzender des VVS. Mitte der 1960-er Jahre war er Leiter des Oberbergamtes Dortmund, Berghauptmann, er stammte aus Wanne–Eickel, hatte auf der Zeche „Unser–Fritz“ sein ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen272 Aufrufe, zuletzt am 27.03.2019 um 10:02 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4226

Bild 4229Hirschberg-Hütte
Bis in die 1960-er Jahre stand hier das bewirtschaftetet "Hirschberghaus". Nördlich der Hütte liegt der 256 m hohe Hirschberg. Die Hütte befindet sich über dem Abzweig von der Straße zum Drachenfels in Richtung Milchhäuschen.
In der 1883 erbauten Hirschburg befindet sich heute ein zum V ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen347 Aufrufe, zuletzt am 14.06.2019 um 23:10 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4229

Bild 4276Hütten auf dem Nasseplatz bieten Schutz bei Regen und laden zum Grillen ein
Dieser Grillplatz mit der Grillhütte links und der Offner-Hütte rechts kann beim VVS gegen Gebühr bis 20 Uhr gemietet werden - Infos und Preise siehe Link unten.
Hinter der Holzverkleidung der Offner-Hütte befinden sich zwei Bio-Toiletten für alle Fälle bei Veranstaltungen.

Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen136 Aufrufe, zuletzt am 27.05.2019 um 03:13 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4276

Bild 4318Walter-Guilleaume-Hütte
im Gipfelbereich des Geisberg (324 m, zwischen Wolkenburg und Lohrberg), über den der Fernwanderweg Rheinsteig führt.

Die wegen baulicher Mängel abgerissene Schutzhütte konnte im Sommer dieses Jahres dank Unterstützung des Lions Club Siebengebirge wiederaufgebaut werden, der ein ...
Bild aus dem Jahr 2011
Bild vergrößern und Text lesen208 Aufrufe, zuletzt am 20.06.2019 um 15:37 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4318

Bild 3335Dr.-Wilhelm-Spiritus-Schutzhütte des VVS im Sommer
Unter der Überschrift "Organisatorisches Meisterstück der „guten Waldgeister“ des VVS" ist im Naturpark-Echo, dem Publikationsorgan des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS), in der Januarausgabe 2011 zu lesen:
"Eine in dieser Perfektion wohl seltene Bestandsaufnahme eine ...
Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen1549 Aufrufe, zuletzt am 20.06.2019 um 15:34 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 3335

Bild 3336VVS-Gedenktafel an Dr.h.c. Wilhelm Spiritus
Wilhelm Spiritus (24.2.1854 - 27.12.1931), ehemaliger Bonner Oberbürgermeister, wurde 1920 von der Stadt Bonn mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Die VVS-Schutzhütte am "Drei-Seen-Blick" am westlichen Lohrberg-Rundweg (Erpelntalskopf, 383 m) wurde nach ihm benannt.



Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen815 Aufrufe, zuletzt am 10.04.2019 um 10:54 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 3336

Bild 3607Dr.-Johannes-Langendörfer-Schutzhütte des VVS auf dem Trenkeberg
Dr. Johannes Langendörfer, 1891 in St. Wendel geboren, war von 1947 bis zu seinem Ruhestand im Jahre 1956 Oberstadtdirektor von Bonn als Nachfolger von Eduard Spoelgen. Von 1952 bis 1958 war er Vorsitzender des Verschönerungsvereins für das Siebengebirge (VVS).


Von dieser H ...
Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen568 Aufrufe, zuletzt am 20.06.2019 um 15:36 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 3607

Bild 3608Dr.-Wilhelm-Spiritus-Schutzhütte am Drei-Seen-Blick im Winter
Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen539 Aufrufe, zuletzt am 21.05.2019 um 14:54 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 3608

Bild 3609Erinnerung an Dr. Johannes Langendörfer
Plakette in der Schutzhütte auf dem Trenkeberg

Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen558 Aufrufe, zuletzt am 02.06.2019 um 07:21 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 3609

Bild 3611Ehrenamtliche Pflege der Schutzhütte auf dem Trenkeberg
Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen386 Aufrufe, zuletzt am 02.06.2019 um 09:28 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 3611

Bild 4214Dr.-von-Garzen-Hütte
Dr. Eduard von Garzen, Beigeordneter in Bonn, stellvertretender VVS-Vorsitzender 1933 - 1934, geschäftsführendes Vorstandsmitglied 1934-1945.
Die Hütte liegt am westlichen Hang des Schallenberg (309 m) ost-süd-ost vom Milchhäuschen; volkstümlich "Tempelchen".

Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen227 Aufrufe, zuletzt am 05.06.2019 um 04:04 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4214

Bild 4215Dr.-Johannes-Langendörfer-Hütte
auf dem Trenkeberg mit schöner Aussicht auf die Löwenburg
weitere Infos im Museum - siehe Link unten


Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen122 Aufrufe, zuletzt am 02.06.2019 um 07:22 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4215

Bild 4227Rommersdorfer-Hütte
benannt nach dem Bad Honnefer Ortsteil Rommersdorf, die beim Aufstieg von Rommersdorf ins Annatal hinauf nach ca. 150 m der Anna-Hütte oberhalb der Einmündung des Tretschbachs folgt.
"Rommers-" deutet, so Dr. Elmar Heinen, auf die frühere Ramholzwirtschaft zur Gewinnung der Weinbergpfähle ...
Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen58 Aufrufe, zuletzt am 15.06.2019 um 18:36 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4227

Bild 4228Dreuschekop-Hütte
Die Hütte liegt an der Hohenhonnefer Straße westlich der 250 m hohen Anhöhe Dreuschekop. "Dreusch" kommt, so Dr. Elmar Heinen, von mundartlich "drüch" - trocken, Dreuschekop bedeutet also "Trockenkopf".





Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen43 Aufrufe, zuletzt am 13.05.2019 um 19:53 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4228

Bild 4230Fritscheshardt-Hütte
Die Unterstellhütte befindet sich süd-westlich der 318 m hohen Fritscheshardt in einer Spitzkehre an der südlichen Annatal-Straße zwischen Rommersdorf und Löwenburger Hof.

Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen55 Aufrufe, zuletzt am 24.05.2019 um 17:54 Uhr
Galerie: VVS-Schutzhütten - Datensatz 4230