Titelbild Galerie
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis (27 Bilder)
Bild 9555Westlicher Kreuzgangflügel der ehemaligen Benediktinerpropstei St. Pankratius

 

Zwischen 1120 und 1150 entstanden südlich der Klosterkirche Klosterbauten mit Kreuzgang um einen Kreuzhof. Die Art der Aus ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen74 Aufrufe, zuletzt am 15.08.2019 um 12:30 Uhr
Raum: Katholische Kirche Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9555

Bild 9719Blick aus dem westlichen Kreuzgang auf das Wohnhaus der Pröpste von Oberpleis

Oberpleis und damit die Propstei litten im jülich-klevischen Erbfolgekrieg unter durchziehenden Truppenverbänden. Dokumentiert sind Plünderungen der Propstei im Jahre 1614 durch spanische Truppen. Auch der dreißigjährige Krieg (1618-1648) bracht ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen82 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:33 Uhr
Raum: Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9719

Bild 9712Wappen des Bertram von Ans, Propst von Oberpleis

Bertram von Ans wurde am 7. Dezember 1640 zum Propst von Oberpleis ernannt und regierte bis zum 23. Januar 1670. Er ließ alle Klostertrakte bis auf den Westflügel niederlegen und ab 1645 durch repräsantative Wohngebäude ersetzen. An der zum Quadrum geleg ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen68 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:34 Uhr
Raum: Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9712

Bild 9727Kaplanei und Pastorat, vom "Pastors Garten" gesehen

Die Gebäude der ehemaligen Bendiktinerpropstei Oberpleis wurden um 1645 unter Propst Bertram von Ans erbaut. Bertram von Ans starb am 23. Jan 1670.
Ihm folgten als Pröpste von Oberpleis:
Johann Adolf Ferdinand Waldbott v. Bassenheim (1670-1703)

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen82 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:32 Uhr
Raum: Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9727

Bild 9745Wirtschaftshof der ehemaligen Benediktinerpropstei Oberpleis

„KLOSTERHOF. Der Wirtschaftshof legt sich südlich vor die Klostergebäude; er ist im wesentlichen um die Wende des 17. Jh. neu angelegt worden. An den alten Kreuzgangflügel schiefwinkelig anstossend das zweigeschossige, im Kern wohl noch mittelalterliche ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen75 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:35 Uhr
Raum: Katholische Kirche Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9745

Bild 9573Burg Niederbach in Oberpleis

 „Niederbach erscheint ursprünglich als Sitz eines gleichnamigen Geschlechtes von Nederwich; im J. 1450 ist es schon im Besitz der Familie von Zweiffel und kommt später durch Heirat an die Wolff von Metternich. Von diesen kaufte Niederbach im J. 1609 Joh ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen107 Aufrufe, zuletzt am 15.08.2019 um 12:46 Uhr
Raum: Straßen Schulen
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9573

Bild 9807Evangelische Kirche in Königswinter-Oberpleis

Die Menschen in der Region Oberpleis waren bis ins 20. Jahrhundert überwiegend katholisch. Die wenigen evangelischen Christen aus unserer Gegend gehörten zur evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel.

Nach dem 2.Weltkrieg kamen Flüchtlinge und V ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen73 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:34 Uhr
Raum: Evangelische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9807

Bild 9809Evangelische Kirche in Königswinter-Oberpleis
Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen55 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:34 Uhr
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9809

Bild 9811Historisches Haus Neuglück in Königswinter-Bennerscheid

Königswinter-Bennerscheid, Neuglückstraße 37

Bennerscheid ist ein Ortsteil der Stadt Königswinter und gehört zur Gemarkung Oberpleis. Der Ort liegt drei K ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen99 Aufrufe, zuletzt am 13.08.2019 um 20:06 Uhr
Raum: Alte Villen Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9811

Bild 9812Geschütztes Baudenkmal Haus Neuglück

Das Haus aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, nach 1870 mehrfach umgestaltet und erweitert, wurde am 14. Oktober 1985 als Nummer A 38 von der Stadt Königswinter in die Denkmalliste eingetragen.

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen64 Aufrufe, zuletzt am 13.08.2019 um 20:11 Uhr
Raum: Alte Villen
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9812

Bild 9816Informationstafel der Stadt Königswinter am Eingang zum Haus Neuglück
Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen63 Aufrufe, zuletzt am 13.08.2019 um 20:11 Uhr
Raum: Alte Villen Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9816

Bild 9815Haus Neuglück in Bennerscheid

Die Neuglückstraße führt von Bennerscheid ins Hanfbachtal.

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen60 Aufrufe, zuletzt am 13.08.2019 um 20:11 Uhr
Raum: Alte Villen
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9815

Bild 9826Bauelement der französischen Lilie an einem Fenstersturz des Hauses Neuglück
Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen67 Aufrufe, zuletzt am 13.08.2019 um 20:11 Uhr
Raum: Alte Villen
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9826

Bild 9781Antoniuskapelle in Oberpleis-Wahlfeld

Sie wurde in den Jahren 1885/86 von den Geschwistern Schreckenberg und den Bewohnern von Stieldorf/Uthweiler an der Hauptmannstraße, einer Abzweigung von der Sövener Straße, in Uthweiler errichtet. Über die näheren Umstände gibt folgen ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen76 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:33 Uhr
Raum: Kapellen Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9781

Bild 9791Elsfeld, ehemaliger Rittersitz in Königswinter-Oberpleis

Das Gehöft liegt nordwestlich des Ortszentrums von Oberpleis in der Gemarkung Wahlfeld auf dem Bergrücken des Hinsbergs.

„Haus Elsfeld 

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen82 Aufrufe, zuletzt am 16.08.2019 um 15:04 Uhr
Raum: Agrarbereiche Agrarbereiche Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9791

Bild 9846Zweigeschossiger Fachwerkständerbau in Oberpleis-Nonnenberg

Um 1800 errichteter zweigeschossiger Ständerbau. Die Eingangsseite des Erdgeschosses ist verputzt. Giebelständig gibt es einen nachträglich angebauten Stall.

Der zweigeschossige Fachwerkständerbau wurde am 1. August 1988 von der Stadt ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen67 Aufrufe, zuletzt am 02.08.2019 um 18:27 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Fachwerk
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9846

Bild 9798Katholische Pfarrkirche St. Pankratius in Königswinter-Oberpleis


Ehemalige Propsteikirche

„Nach dem Vorbild der Mutterkirche auf dem Michaelsberg errichtete man um 1100 -1120 eine nur etwa 10 m kürzere, de ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen92 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2019 um 00:37 Uhr
Raum: Katholische Kirche Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9798

Bild 9834Altes Pastorat. Dreigeschossiger Fachwerkbau - Oberpleis, Siegburger Straße 9-11

Das Gebäude wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts unter Verwendung von Abbruchmaterial der Benediktiner-Propstei errichtet.

Unterricht in Räumen der ehemaligen Propstei.

Bild aus dem Jahr 2019 (Bild 1)
Bild vergrößern und Text lesen98 Aufrufe, zuletzt am 16.08.2019 um 19:06 Uhr
Raum: Schulen Katholische Kirche
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9834

Bild 9899Dreiflügeliger Fachwerkhof in Königswinter-Oberpleis, Dollendorfer Straße 115

Das "Alphabetische Verzeichnis nebst Angabe des Standes und der Wohnung der Einwohner der Landbürgermeisterei Oberpleis" nennt 1925 Johann Schiefer, Gastwirt im Auel.

In der Festschrift "1000 Jahre Oberpleis - Festwoche 18.-26. September 1948" ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen60 Aufrufe, zuletzt am 15.08.2019 um 15:35 Uhr
Raum: Gewerbe Aus den Dörfern ringsum Straßen Fachwerk
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9899

Bild 10098Zweigeschossige Villa mit viergeschossigem Turm in Königswinter-Oberpleis (1)

Über die Baugeschichte der Villa  Dollendorfer Straße 34, heute "Mathildenheim" genannt, und seine Bewohner gibt es bisher nur wenige gesicherte Daten und Fakten.

Bild aus dem Jahr 2019-1
Bild vergrößern und Text lesen35 Aufrufe, zuletzt am 17.08.2019 um 06:45 Uhr
Raum: Alte Villen
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 10098

Bild 10100Zweigeschossige Villa mit viergeschossigem Turm in Königswinter-Oberpleis (2)

1945 - 1966  In der ersten Zeit nach dem Krieg waren im Mathildenheim auch Büros der Amtsverwaltung untergebracht. Danach diente die Villa wiede ...

Bild aus dem Jahr 2019-2
Bild vergrößern und Text lesen24 Aufrufe, zuletzt am 17.08.2019 um 06:46 Uhr
Raum: Alte Villen
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 10100

Bild 9879Zweigeschossiger Fachwerkstockwerksbau in Oberpleis

‚Haus Bramkamp‘, Propsteistraße 1 (früher: Mühlengasse 1 und Am Kirchplatz)
Bauzeit: 1804

Der zweigeschossige Fachwerkstockwerksbau wurde am 13. Oktober 1993 von der Stadt Königswinter als A 279 in die L ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen92 Aufrufe, zuletzt am 14.08.2019 um 09:28 Uhr
Raum: Gewerbe Straßen Fachwerk
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9879

Bild 9860Mehrflügeliger Fachwerkhof in Oberpleis-Nonnenberg

Wohnhaus als zweigeschossiger Fachwerkständerbau sowie Fachwerkscheune aus dem Ende des 18. Jahrhunderts. Stallgebäude aus Backstein aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Der mehrflügelige Fachwerkhof wurde am 12. Oktober 1995 v ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen67 Aufrufe, zuletzt am 05.08.2019 um 18:41 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Fachwerk
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9860

Bild 9887Mehrflügeliger Fachwerkhof in Königswinter-Bellinghausen

Der mehrflügelige Fachwerkhof aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde am 12. Oktober 1995 von der Stadt Königswinter als A 302 in die Liste geschützter Baudenkmäler aufgenommen.

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen76 Aufrufe, zuletzt am 05.08.2019 um 18:41 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Fachwerk
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9887

Bild 9893Zweigeschossiger Fachwerkständerbau in Königswinter-Bellinghausen

Der um 1800 gebaute zweigeschossige Fachwerkständerbau wurde am 12. Oktober 1995 als Nummer A 303 in die Liste geschützter Denkmäler der Stadt Königswinter eingetragen.

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen59 Aufrufe, zuletzt am 14.08.2019 um 10:18 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Fachwerk
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9893

Bild 9927Kapelle „Maria Rosenkranzkönigin“ Oberpleis-Eisbach

„An der Stelle, wo sich oberhalb des Dorfes an einer Weggabelung jetzt die Kapelle erhebt, stand schon vor mehreren hundert Jahren zwischen zwei mächtigen Kastanienbäumen ein Heiligenhäuschen mit einem Bild der Gottesmutter. Alte Leute berichten, dass ne ...

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen36 Aufrufe, zuletzt am 15.08.2019 um 14:01 Uhr
Raum: Kapellen Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9927

Bild 9842Bönnschenhof in Oberpleis-Wahlfeld - Erste bildliche Darstellung des Bönnschenhofs

Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus der gezeichneten und kolorierten Karte ‚Wildbann des Klosters Heisterbach um 1750‘. Die rote Linie mit dem Buchstaben A markiert die Grenze der Heisterbacher Jagd, die in nördlicher und östlicher Richtung direkt am B& ...

Bild aus dem Jahr 1750 (ca.) Karte
Bild vergrößern und Text lesen87 Aufrufe, zuletzt am 15.08.2019 um 15:34 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Baudenkmäler in der Region Oberpleis - Datensatz 9842