Titelbild Galerie
Vitrine: Weilberg (24 Bilder)
Bild 8971Reste des Mauerwerkes von den Pfeilern der Beschickungsrampe zum Brecher

Ähnlich wie im Modell ruhten die Stützpfeiler der Beschickungsrampe auf Steinmauerwerken und bestanden aus dicken Holzbalken.

Bild aus dem Jahr 2014
Bild vergrößern und Text lesen177 Aufrufe, zuletzt am 14.08.2022 um 08:47 Uhr
Raum: Steinbrüche Ausflugsziele - Datensatz 8971

Bild 8973Die ehemalige Laderampe am Weilberg

Oberhalb dieser Mauer war noch eine befestigte Wegstrecke für Fuhrfahrzeuge, die in den Bereich fuhren, wo sie von Hand beladen werden mussten. Durch die Maueröffnung führte eine Steintreppe über eine Stützmauer in den oberen Bereich. &a ...

Bild aus dem Jahr 2014
Bild vergrößern und Text lesen147 Aufrufe, zuletzt am 16.08.2022 um 18:38 Uhr
Raum: Steinbrüche Ausflugsziele - Datensatz 8973

Bild 5735Arbeiten zur freien Sicht auf die spektakuläre Felswand

"Nach umfangreichen Pflegemaßnahmen am Weilberg sind die Gesteinsschichten wieder gut zu erkennen.

An kaum einer anderen Stelle als am Weilberg kann der Vulkanismus im Siebengebirge so gut nachvollzogen werden, dass er zum Greifen nahe scheint.
Die g ...

Bild aus dem Jahr 2013
Bild vergrößern und Text lesen348 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2022 um 16:26 Uhr
Raum: Ausflugsziele Steinbrüche - Datensatz 5735

Bild 3352Naturdenkmal Weilberg

Zur Gesamtansicht bitte die beiden Bildlaufleisten rechts und unten, auch Scrollbalken, Rollbalken oder Schiebebalken genannt, benutzen.

Der Vulkanismus ist hier gut erkennbar. In der Tiefe steht der Säulenbasalt ...

Bild aus dem Jahr 2010
Bild vergrößern und Text lesen1391 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2022 um 16:26 Uhr
Raum: Alle Panoramabilder Steinbrüche - Datensatz 3352

Bild 300Modell des alten Steinbrechers am Weilberg

Modell des Basaltbrechers, wie er am Steinbruch am Weilberg einst stand.
Eine Schauanlage des Bahnbetriebes am Weilberg ist im Brückenhofmuseum Oberdollendorf zu sehen. Das Modell wurde 2008 unter Beteiligung des Fotografen von den "Eisenbahn Modellbahn Freunden Sie ...

Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen2088 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2022 um 02:07 Uhr
Raum: Verkehr Steinbrüche - Datensatz 300

Bild 10762Ein Lederkopfschutz

Nachbildung eines Kopf-und Schulterschutzes, wie er von Steinbrucharbeitern vor allem im Stollenbau getragen wurde. Vielleicht rührt die Bezeichnung  "Hesproder Leddeköpp"   (Heisterbacherrotter Ledderköpfe) von diesem Kopfschutz her. & ...

Bild aus dem Jahr 2004
Bild vergrößern und Text lesen48 Aufrufe, zuletzt am 06.08.2022 um 20:24 Uhr
Raum: Steinbrüche Karneval Heisterbacherrott - Datensatz 10762

Bild 4885Gedenkstein auf dem Weilberg
Bild aus dem Jahr 2000
Bild vergrößern und Text lesen385 Aufrufe, zuletzt am 04.07.2022 um 19:06 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 4885

Bild 301Ehemaliger Basaltbrecher am Weilberg

Der Abbau von Basalt begann im Steinbruch am Weilberg um 1880. 
Erbauer der Brecheranlage mit Dampfbetrieb erfolgte durch die Kölner Firma Humbold. 
Von der Bergseite aus wurde das Basaltgestein über eine B ...

Bild aus dem Jahr 1958 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1282 Aufrufe, zuletzt am 17.08.2022 um 21:47 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 301

Bild 2862Mitarbeiter aus der Verwaltung der Basalt AG Linz sowie Arbeiter aus dem Steinbruch Weilberg

Bei einem Ausflug an die Ahr in der Nähe der "Bunten Kuh"

Die Verwaltung der Basalt AG zahlte jedem, der an diesem Ausflug teilnahm, 10,00 RM als Taschengeld. Viele fuhren mit, nur um diese 10,00 ...

Bild aus dem Jahr 1937
Bild vergrößern und Text lesen1471 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2022 um 07:04 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 2862

Bild 9267Kloster Heisterbach mit Brecher auf dem Weilberg

Eine ganz andere Vorstellung der Weilbergbrecheranlage bekommt man durch diese Aufnahme, worauf mehr Einzelheiten erkennbar sind, wie das Maschinenhaus die hohe Stützmauer mit Stufen und die aufgeschüttete Abraumhalde, selbst die Waggons vor der Brecheranlage. (Untere Bild ...

Bild aus dem Jahr 1930 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen213 Aufrufe, zuletzt am 13.06.2022 um 02:47 Uhr
Raum: Steinbrüche Ausflugsziele - Datensatz 9267

Bild 2564Wo ist der Kopfschutz aus Leder ? Weit und Breit kein Lederkopfschutz ! Die Kopfbedeckung der Arbeiter im Steinbruch Weilberg

Die Siebengebirgs-Zeitung berichtete:

Lavasäulen am Weilberg.

Ein Blick in den Schoß des Siebengebirges.
Wollen Sie einmal 30 Millionen Jahre — in die Mitte der Tertiärzeit — zurückblicken? Sie brauchen nicht w ...

Bild aus dem Jahr 1925(ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1620 Aufrufe, zuletzt am 10.07.2022 um 18:41 Uhr
Raum: Steinbrüche Aus Siebengebirgs-Zeitung - Datensatz 2564

Bild 3174Mit dem Transportwagen auf dem Stichgleis zum Steinbruch am Weilberg, das von der Hauptstrecke der HTB auf dem Scheid in Heisterbacherrott abgeht.
Bild aus dem Jahr 1925(ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1355 Aufrufe, zuletzt am 09.07.2022 um 13:15 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 3174

Bild 644Arbeiter bei einer Böschungsbefestigung im Steinbruch am Weilberg

Erkennbar ist auf der linken Bildseite der eingleisige Schienenstrang, der aus dem Steinbruch heraus nach oben führte und über den mit Loren das Basaltmaterial zum Steinbrecher oder zur Weiterverarbeitung abtransportiert wurde.

Bild aus dem Jahr 1925 (ca.) (4.)
Bild vergrößern und Text lesen1403 Aufrufe, zuletzt am 27.07.2022 um 16:01 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 644

Bild 645Abtransport von kleineren Basaltsäulenstücken

Kleinere Basaltsäulenteile vom Weilberg sind oft an Flussufern, Böschungen und für Stützwände eingesetzt worden. Durch ihre fünfeckige Form ließen sie sich gut für solche Zwecke verwenden.< ...

Bild aus dem Jahr 1925 (ca.) (3.)
Bild vergrößern und Text lesen1328 Aufrufe, zuletzt am 10.07.2022 um 18:38 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 645

Bild 647Im Steinbruch Weilberg nach einer Sprengung mit Dynamit

Nach der Sprengung und dem Abbrechen mussten die Basaltsäulen einzeln von Hand umgelagert werden. 

Bild aus dem Jahr 1925 (ca.) (2.)
Bild vergrößern und Text lesen937 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2022 um 00:26 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 647

Bild 449Matthias Bröhl mit großer Brechstange beim Ausbrechen von Basaltsäulen in der Wand.

Berg und Mensch, Steine aus dem Weilberg
Mathias Bröhl aus Thomasberg wurde am 14. Januar 1965  80 Jahre.

Manch ein Bewohner aus den Dörfern am Siebengebirge wird sich noch des Betriebes im Steinbruch am Weilberg erinnern, ihm wer ...

Bild aus dem Jahr 1925 (ca.) (1.)
Bild vergrößern und Text lesen1677 Aufrufe, zuletzt am 12.08.2022 um 07:04 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 449

Bild 1731Abbau der Basaltsäulen im Weilbergbruch

Der Arbeiter nur durch ein Seil, welches oben an einem Baum festgebunden, abgesichert.

Bild aus dem Jahr 1911 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen661 Aufrufe, zuletzt am 11.06.2022 um 12:24 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 1731

Bild 304Steinbruch am Weilberg. Der Begriff Unfallgenossenschaft war noch unbekannt.

Dieses Bild veranschaulicht einen Teil der Arbeitsabläufe. An einem Seil, welches am oberen Rand des Steinbruches an einem Baum befestigt war, ließ man einen Arbeiter, der das andere Ende um seinen Körper gebunden hatte, abwärts bis zu der Stelle, an der ...

Bild aus dem Jahr 1910 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1199 Aufrufe, zuletzt am 10.07.2022 um 18:36 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 304

Bild 640Steinbruch Weilberg

Nachdem der Deckboden abgetragen war, konnte mit dem Abbau der Basaltsäulen begonnen werden.
Die traditionelle Kleidung der Steinarbeiter waren Strickjacken mit zwei Knopfreihen und eine Schildkappe.
Ein lederner Kopfschutz ist bei keinem Arbeiter in Steinbrüchen erk ...

Bild aus dem Jahr 1910 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1513 Aufrufe, zuletzt am 11.08.2022 um 22:43 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 640

Bild 310Terrassenförmiger Abbau erfolgte in gleicher Weise am Weilberg
Bild aus dem Jahr 1900
Bild vergrößern und Text lesen896 Aufrufe, zuletzt am 11.07.2022 um 09:54 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 310

Bild 4594Arbeiten auf dem Steinbruch am Weilberg

Diese Gruppe war zuständig für Sprengarbeiten. In ihrer Mitte ein Pulverfass, aber bestimmt leer. Das Pulver war in  speziellen Sprengkammern untergebracht.
Heute ist vor dem Weilbergbruch rechts der Eingang zu einer Kammer n ...

Bild aus dem Jahr 1899
Bild vergrößern und Text lesen764 Aufrufe, zuletzt am 10.07.2022 um 18:45 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 4594

Bild 2530Das sind die Schrottklöpper vom Weilberg

Schrottklöpper nannte man die Arbeiter, die mit ihren langstieligen Hämmern (Kipphammer) aus dem Abfallprodukt der Pflastersteine Kleinststeine oder Schotter herstellten.
Kinder, die mittags dem Vater oder Großvater& ...

Bild aus dem Jahr 1885 das obere Bild
Bild vergrößern und Text lesen770 Aufrufe, zuletzt am 08.08.2022 um 21:06 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 2530

Bild 641Steinbruch Weilberg

Diese Aufnahme soll nur wenige Jahre nach Eröffnung des Steinbruches entstanden sein.

Bild aus dem Jahr 1870 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen904 Aufrufe, zuletzt am 09.07.2022 um 13:51 Uhr
Raum: Steinbrüche - Datensatz 641

Bild 4178Ausdehnung der Steinbrüche um Heisterbacherrott um 1900 (schraffiert)
Bild aus dem Jahr 1986
Bild vergrößern und Text lesen2427 Aufrufe, zuletzt am 07.08.2022 um 23:04 Uhr
Raum: Steinbrüche Steinbrüche - Datensatz 4178