Titelbild Galerie
Raum: Natur im Siebengebirge ohne Bilder in Vitrinen (6 Bilder)
Vitrinen zu diesem Raum:
Blütenpflanzen
Bäume
Fledermausschutz
Himmelsbilder
Insekten
Orchideen
Pflanzen
Reptilien
Schmetterlinge
Säugetiere
Totholz
Totholzkäfer
Totholzpilze
Verschönerungsverein für das Siebengebirge
Vögel
Zugvögel
 Galerien zu diesem Raum:
VVS-Schutzhütten
Bilder in Vitrinen einblenden
Bild 7203Aufräumen nach Tief Eberhard (mit Foto vom Weg zwischen Forsthaus Lohrberg und Nasseplatz)
Der General-Anzeiger berichtete nach dem Sturmtief Eberhard am 11. März 2019:

Siebengebirge. Auch am Montag mussten noch Straßen freigeräumt werden, etwa die Schmelztalstraße, die L 83 und die L 330. Förster berichten unterdessen von erheblichen Schäden und warnen vor Waldspazie ...
Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen28 Aufrufe, zuletzt am 20.03.2019 um 14:26 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge - Datensatz 7203

Bild 7205Sturmtief Eberhard hat auch in Ittenbach sein Unwesen getrieben
wie hier am 11. März 2019 im Wald zwischen Tannenweg und L 331 zu sehen ist, wo etliche Fichten umstürzten oder in Schieflage hängenblieben und zahlreiche Äste abbrachen - auf jeden Fall wird sichtbar, warum wir bei Sturm den Waldspaziergang meiden sollten.

Bild aus dem Jahr 2019
Bild vergrößern und Text lesen15 Aufrufe, zuletzt am 20.03.2019 um 14:26 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge - Datensatz 7205

Bild 7057Forstrevier Siebengebirge - Arbeitsreicher Start im Siebengebirgswald für Jens Merzbach
Unter dieser Überschrift berichtete der Generalanzeiger Bonn:
"WACHTBERG/Siebengebirge. Der 29-jährige Jens Merzbach aus Wachtberg ist neuer Leiter des Forstreviers Siebengebirge. Sein aktuelles Hauptproblem: die Borkenkäferplage.
Für Jens Merzbach hätte der Start in seinen neuen ...
Bild aus dem Jahr 2018
Bild vergrößern und Text lesen39 Aufrufe, zuletzt am 20.03.2019 um 21:11 Uhr
Raum: Vereine Natur im Siebengebirge - Datensatz 7057

Bild 4998In ehrenamtlichem Engagement errichtete Schneewittchen-Hütte im Logebach
Diese Unterstell-Hütte haben Karl-Heinz Lorenz, Herbert Küpper, Toni Scharfenstein und Helga Welter im Jahr 1996 errichtet. Ihre „märchenhafte“ Idee wurde von Bad Honnefer und Aegidienberger Geschäftsleuten gesponsert und fand im Namen ihren Niederschlag.



Bild aus dem Jahr 2012
Bild vergrößern und Text lesen739 Aufrufe, zuletzt am 20.03.2019 um 21:11 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge - Datensatz 4998

Bild 6754Jagdgatter Ittenbach wird aufgelöst
Die Siebengebirgs-Zeitung berichtete:

Das Jagdgatter bei Ittenbach wird in diesem Jahr aufgelöst - trotz der Eingaben, die von verschiedenen Seiten an den zuständigen Minister herangetragen worden waren. Vor allem Jäger hatten NRW-Landwirtschaftsminister Diether Deneke beschworen, ...
Bild aus dem Jahr 1973
Bild vergrößern und Text lesen53 Aufrufe, zuletzt am 14.03.2019 um 05:46 Uhr
Raum: Natur im Siebengebirge - Datensatz 6754

Bild 6987Am Ölbergweiher
"Der Weiher, vor dem ich stehe, ist nicht zu sehen, weil er tiefer liegt und die Sicht durch Büsche verdeckt ist", schreibt der Ittenbacher Heimatdichter Manfred Wilhelmy. "Zu der Zeit, als das Foto gemacht wurde, war die schroffe Felswand ein Stück weiter vom Ölberghaus entfernt, als das heute d ...
Bild aus dem Jahr 1938
Bild vergrößern und Text lesen63 Aufrufe, zuletzt am 14.03.2019 um 16:45 Uhr
Raum: Ortsansichten Ittenbach Natur im Siebengebirge Kreatives Schaffen - Datensatz 6987